50plus-Seminare für Mitarbeiter 1

Demografie-Management

Mein Angebot an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Ihres Unternehmens:

Die neue Mitarbeiterrolle der 50plus-Generation
– ein berufliches Fitnessprogramm

Sind Sie von vielen Kräfte zehrenden Änderungen am Arbeitsplatz betroffen?
Haben Sie einen jüngeren Chef/Kollegen, denen die Arbeit scheinbar  leichter fällt?
Ist es für Sie herausfordernd Lebensphasen Bedingtes mit Berufliches zu meistern?
Sie sind eingeladen, sich Unterstützung durch ein berufliches Aufbauprogram zu holen!

Inhalt des Kurses:

  • Die Wichtigkeit der 50plus-Mitarbeiter fürs Unternehmen kennen
  • Den Wert der eigenen Arbeit und Berufserfahrung schätzen lernen
  • Den Kollegen/ Auszubildenden mit bewährten Praxiswissen unter die Arme greifen
  • Durch ‚Lebenslanges Lernen‘ Abwechslung und Impulse in den Alltag bringen
  • Schwierige Situationen mit dem Chef/Kollegen, durch das Wissen von
  • Lebensphasen spezifischem Verhalten und der eigenen Erfahrung, lösen
  • Berufliche und private ‚Tankstellen‘ aufbauen und nutzen

Ihr Nutzen durch die Teilnahme – Impulse und Anleitung für die Arbeitspraxis:

  • einen größeren Stellenwert in der Abteilung bekommen
  • mehr Anerkennung im Arbeitsumfeld hören
  • ein leichteres Arbeiten und einen Anstieg ihrer Arbeitsqualität erzielen
  • den Ausstieg aus blockierendem Denken und Handeln schaffen
  • Stressfaktoren mindern und abbauen
  • Handlungsstrategien um Kommendes besser lenken zu können
  • mehr Nachhaltigkeit für das eigenes ‚Lebenswerk‘ erreichen

Methoden des Kurses: Interaktives lösungsorientiertes Vorgehen, Erfahrungsaustausch, Praxisbeispiele, Theorieinput, Übungen, Rollenspiele, Eigenreflexion, Teilnehmerfeedback, individuelles Trainerfeedback, Einzelcoaching

Teilnehmergruppe: begrenzt auf max. 10

Zeitinvestition: 2 Tage

Ich freue mich auf ein interessantes erfolgreiches Zusammenarbeiten, in angenehmer Runde und entspannter Atmosphäre!

Petra Müller

Mentorin für effizienten Wissenstransfer und nachhaltige Mitarbeiterbindung

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.