Generation 50plus/Seminare

Erfolgsressource Generation 50plus – Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen die Gewinnbringer für alle!

Demographie Altersaufbau 2010Ist die 50plus-Generation in den Unternehmen auf diese bedeutende Rolle vorbereitet?

Die meisten 50plus Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen seit über 25 Jahren im Berufsleben und beherbergen einen reichen Erfahrungsschatz. Sie haben großes Produktwissen, Kenntnis von Prozessabläufen, Methoden- und Sozialkompetenzen und ihre Netzwerke, damit die große Strategie funktioniert.
Sie sind Karriereerfahren und leben Werte, die für viele Unternehmen in der Vergangenheit eine hohe, qualitative Produktivität ermöglichen konnten.

Womit die 50plus – aber auch viele Unternehmen – nicht gerechnet haben, ist u.a. die Neuordnung in Wirtschaft und Arbeitswelt, sowie der Demographische Wandel.
Dieser erschüttert die Lebenspläne vieler fortbildungsresistenter 50plus-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
Der Glaube am Gipfel der Karriere zu sein – für die nächsten 10 Jahre beruflich gut positioniert – wird nun ersetzt durch Neu- oder Umstrukturierung der Arbeitsanforderungen.
Lebenslanges Lernen und Aufbau neuer Arbeitsleistungen und somit eine neue Beschäftigungsfähigkeit ist gefordert. Belastend sind zudem, neue private wirtschaftliche aber auch persönliche Herausforderungen!

8 Prozent einer Gruppe verändern die GruppenkulturWas passiert, wenn viele Menschen (2020: 37% aller Beschäftigten) im Unternehmen ähnliche Probleme haben?
Eine schleichende Demotivation dehnt sich auf ganze Abteilungen aus.
Die Leistungsfähigkeit und Leistungsbereitschaft der Mitarbeiter sinkt.

Ein bedeutender Erfahrungsschatz wird dann nicht weitergegeben,
wichtiges Know-how geht verloren!

Prof. Dr. Opaschowski, Zukunftsforscher zu Demographie:
‚Die Arbeitswelt wird sie [die 50plus] nicht entbehren können.
Das heißt, dass wir neue Modelle und Rahmenbedingungen schaffen müssen!’

Was kann ein Unternehmen tun, um aus der gegebenen Situation der 50plus Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Positives zu entwickeln und die Leistungsbereitschaft zu steigern?

Hierfür bedarf es

  • neues Know-how in der Personalabteilung und Trainings für die Führungskräfte
  • und vor allen eine Möglichkeit für Mitarbeiter der Altersgruppe an einem berufliches ‚Fitnesstraining’ teilnehmen zu können.

Unterstützen Sie Ihre 50plus-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, damit diese sich neu ausrichten können.
Fördern Sie Ihre Beschäftigten bei der Klärung der privaten und beruflichen Themen.
Sie bewirken damit bei der 50plus-Generation einen hohen Beitrag zur Motivation und Leistungsfähigkeit für ‚ihre Firma’!

Machen Sie sich und die 50plus zu Gewinnbringern für das Unternehmen!

Unterstützen Sie durch LoP – Lebensphasen orientierte Personalentwicklung – Ihre 50plus-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Chance auf bis zu 17% Produktivitätssteigerung
Der Weg zur Unterstützung:

Der LoP-Experte 50plus – Multiplikatorenausbildung oder
LoP-50plus-Seminare von der LoP-Expertin Petra Müller

Demographie-Management: Lebensphasenorientierte Personalentwicklung für die Generation 50plus
es lohnt sich!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.