Demographie Management

Warum Demographie Management?

Um dem Fachkräftemangel erfolgreich zu begegnen!

Der Lösungsweg:

Effizienter Wissenstransfer, aktive Mitarbeiterbindung  und gutes Firmenimage durch zufriedene engagierte Mitarbeiter.

Lösung zielgruppengerecht angehen!

Für Auszubildende

  • Auszubildende der Generation ‚game’/Y und ‚net’/Z durch geeignete generationsspezifische Handelungsstrategien motivieren
  • Auszubildende Verantwortung übertragen, z.B. für Produkt/Dienstleistung. Freiraum geben, sich mit ihren Kompetenzen zu zeigen, über sich hinaus zuwachsen
  • ‚Generation Work’ einführen: Unterstützung für den erfolgreichen Umgang mit Kollegen aus anderen Generationen geben

Für langjährige Mitarbeiter

  • Den Ausbilder und Fachkräften die Wertigkeit der Jungen für Sie persönlich und für das Unternehmen verdeutlichen
  • Die Rollen der Mitarbeiter z.B. der 50plus neu definieren und dabei auch die Themen Wissenstransfer und Förderung Jüngerer verankern
  • Die Mitarbeiter mit ihren persönlichen Problemen hören, durch das Vermitteln von neuen Denkweisen unterstützen, d.h. auch hier die Mental-Emotionale Intelligenz fördern- das beste Gesundheitsmanagement!

Fühlen sich Auszubildende und langjährige Mitarbeiter gesehen und unterstützt, engagieren sie sich, sind stolz in dieser Firma arbeiten zu können. Sie identifizieren sich mit ihrem Unternehmen! Diese Zufriedenheit und Identifikation wird kommunikativ zum Kunden aber auch ins private Umfeld getragen und gestaltet so ein guten Arbeitgeberimage. Eine bessere Werbung für’s Recruiting der Fachkräfte gibt es nicht! Zu diesem Unternehmen will man!

Fazit: Investitionen in die Weiterbildung der betriebliche Berufsausbildung und ‚Generation Work’  sind wirksame Maßnahmen. Basis, um in Zeiten des Fachkräftemangels, qualifizierte Fachkräfte auszubilden und zu binden.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.